WordPress: Eigenes Plugin erstellen

Ein Plugin ist eine Datei (oder eine Sammlung von Dateien), die die Funktionalität von WordPress erweitert oder ein bestimmtes Verhalten modifiziert. In diesem Blogbeitrag zeige ich dir, wie du dein eigenes Plugin erstellen kannst.

 

Ein einfaches Plugin erstellen

Sogar mit geringen PHP-Kenntnissen kannst du einfach dein eigenes Plugin erstellen.

  • Lege einen neuen Ordner mit beliebigem Namen im Plugin-Verzeichnis deiner WordPress-Installation an.
  • Lege eine neue PHP-Datei in diesem Ordner mit folgendem Zeilentext an.
defined( 'ABSPATH' ) or die( 'No script kiddies please!' );

/* also read https://codex.wordpress.org/Writing_a_Plugin */

/*
Plugin Name: Name Deines Plugins
Description: kurze Beschreibung
Author: Christian Djombissi Wameni
Version: 0.1
*/
/* Plugin-Code hier schreiben */

?>
  • Speichere diese PHP-Datei mit einem beliebigen Namen. Dieser Dateiname sollte aber einzigartig sein.
  • Jetzt kannst du dein Dashboard (z.B.: https://deineDomain.de/wordpress/wp-admin) öffnen und dein neu erstelltes Plugin aktivieren.

Nun hast du dein eigenes Plugin, jedoch hat dieses noch kein Funktion.

 

Funktionalitäten hinzufügen

Hier kannst du je nach Zielsetzung alles hinzufügen,  was du willst.

Hier zeige ich dir,wie du ein Menü in deinem Dashboard (z.B: https://deineDomain.de/wordpress/wp-admin) hinzufügen kannst.

<?php

/*
Plugin Name: Test Plugin
Description: Dieses Plugin fügt ein Menü auf der 
             WordPress- Admin Seite hinzu
Author: Christian Djombissi Wameni
Version: 0.1
*/

add_action('admin_menu', 'setup_menu');

function setup_menu(){
    add_menu_page( 'Test Plugin Page', 'Test Plugin',           'manage_options', 'test-plugin', 'test_init' );
}

function test_init(){
    echo "<h1>Hello World!</h1>";
}

?>

 

Eine Kurze Erklärung der Funktionen:

add_action (‚admin_menu‘, ’setup_menu‘);
Hier wird WordPress beim Laden der Menüleiste auf der Admin-Seite bekannt geben, dass er die Funktion ´setup_menu’ ausführen soll.

add_menu_page( ‘Test Plugin Page’,‘Test Plugin’, ‘manage_options’, ‘test-plugin’, ‘test_init’ );

Hier wird die Menüseite mit dem Menüpunkt-Eintrag hinzugefügt. Der letzte Parameter ‚test_init‘ ist der Name der Funktion, die aufgerufen wird, wenn das Label ‚Test plugin‘ selektioniert wird.

 

Das Endergebnis sieht dann so aus:

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz